Die Marke Erdmarie

Der Markenname "Erdmarie" setzt sich aus den beiden Worten "Erdmandel" und "Riegel" zusammen.
Ursprünglich plante der Gründer der Erdmarie, Müsliriegel mit Erdmandeln herzustellen und zu vertreiben.

Im Jahr 2010 wurde die Marke mit allen Rechten vom Wertinger Unternehmen erdmandelhaus UG übernommen. Das erdmandelhaus ist ein familiengeführter Betrieb, der sich auf Erdmandelspezialitäten spezialisiert hat. Die Marke wird stets weiterentwickelt und das Sortiment um neue Produkte ergänzt. So finden sich unter den Produkten nicht nur Erdmandeln sondern seit 2016 auch Kokosprodukte.

Alle Produkte werden vom erdmandelhaus speziell für seine Marke "Erdmarie" entwickelt und hergestellt.

Das Logo

Das Logo der Marke zeigt eine einzelne Erdmandel mit einem Kranz aus Blättern.

Die einzelne, stilisierte Erdmandel symbolisiert, dass das unsere Produkte bis hin zur absoluten Perfektion entwickelt werden. Sie symbolisiert auch, dass wir unsere eigenen Qualitätsstandards immer auf den Punkt treffend verfolgen und mit schlichten, natürlichen und leckeren Produkten überzeugen können.

Der Kranz aus Blättern soll die Natürlichkeit unserer (Erdmandel-)Produkte unterstreichen.

Bestimmt ist Ihnen schon die rote Farbe unserer Verpackungen aufgefallen. Sie steht für die Liebe, mit der jede Rezeptur entwickelt wird und mit der die Lebensmittel hergestellt werden.

Unsere Werte

"Erdmarie" steht längst nicht mehr nur für qualitativ hochwertige Produkte aus Erdmandeln. Das Sortiment umfasst auch Produkte, die keine Erdmandeln enthalten, jedoch sind Erdmandeln immer noch der Kern der Marke.

Wir möchten unseren Händlern nicht nur besonders hochwertige Produkte bieten, sondern auch engagierte Ansprechpartner und Kundenservice.

Privatpersonen können die Produkte der Marke Erdmarie nicht direkt über uns beziehen, da diese nur für den Handel gedacht ist. Für Endverbraucher steht jedoch der Onlineshop unter erdmandelhaus.de zur Verfügung

Wussten Sie...?
Das Erdmandeln auch Chufas oder Tigernüsse genannt werden?